Warum sind Follower auf Instagram wichtig und wie kann die Zahl der Follower erhöht werden?

von Konstantina Milona
Photo by Luke van Zyl
Foto: Luke van Zyl

Wenn Du als Influencer erfolgreich sein willst, brauchst Du eine starke und große Community. Doch, wie gelingt das? Tipps & viele weitere Tricks verrate ich Dir in diesem Ratgeberbeitrag.

Instagram bleibt eine Plattform der modernen Werbung. Meist sind es junge Frauen und auch Männer, welche durch eine große Abonnentenzahl mit ihrem Profil herausstechen und als Werbeplattform für gewisse Firmen fungieren. Dein Vorteil als reichweitenstarker Influencer: Kunden kommen auf Dich zu und Du kannst endlich mit Deiner Leidenschaft für Beauty Geld verdienen. Je mehr Follower Dein Account schließlich hat, desto häufiger wird der gepostete Content gesehen. So ist es Dir möglich, fest bezahlte Kooperationen anzunehmen UND noch mehr mit BELLISSY zu verdienen.

Frau schminkt sich vor handy

Wie kann die Zahl Deiner Follower erhöht werden?

Mit den richtigen Bildern und regelmäßigen Content erreichst Du automatisch eine höhere Reichweite. Zudem gibt es auch die Möglichkeit Storys oder Live Sessions zu machen. Das ist besonders für jene Influencer interessant, die sehr rasch wachsen und die Community hautnah mitnehmen möchten. Mit regelmäßigen Content baust Du Vertrauen zu Deiner Community auf und punktest mit Authentizität.

Investiere genug Zeit, denn Erfolg kommt nicht von heute auf morgen:

  • Du musst über lange Zeit guten Content produzieren, damit Nutzer auf Dich aufmerksam werden.
  • Du solltest Spaß am Fotografieren und gestalten von Beauty Content haben, anstatt zuerst an den Erfolg zu denken. Das lässt Dich authentisch wirken und ist genau das, wofür Dich Deine Follower lieben.
  • Like und kommentiere Bilder von anderen Instagram Nutzern, denen Du folgst oder deren Profil Dir gefallen. So werden andere Nutzer auf Dein Profil aufmerksam und folgen, liken und kommentieren auch auf Deinem Channel.
  • Füge immer einen Standort bei Deinen Beiträgen hinzu.
  • Fügen Deinem Beitrag eine umfangreiche Bildbeschreibung hinzu.
  • Nutze #Hashtags richtig
  • Erstell einen Redaktionsplan: z.B. teile 1-2 Fotos oder Videos pro Tag, mach 1 Live-Video pro Woche und 5 Stories pro Tag.
Photo by Daan Stevens
Konstantina Milona
Konstantina Milona