Die besten Apps zur Bildbearbeitung auf Instagram

von Mascha Janzen
Foto: Solen Feyissa

Um Deine Beiträge im Instagram Feed und Stories auf ein neues Level zu bringen, können bestimmte Apps zur Bildbearbeitung sehr hilfreich sein. Wir verraten Dir die coolsten Apps, mit denen Deine Bilder definitiv hervorstechen werden.

App 1: Remini

Du hast schöne Bilder, die Du gerne posten möchtest, bist aber nicht mit der Qualität zufrieden? Mit Remini kannst Du die Qualität Deiner Bilder im Nachhinein verbessern. Ganz egal wie verschwommen, mit Remini bekommst Du Deine Bildqualität und Schärfe schnell in den Griff.

App 2: Canva

Canva ist eine perfekte Möglichkeit Bilder schnell zu bearbeiten und Collagen zu erstellen. Mit Canva kannst Du generell gut mit Grafiken, Rahmen, Icons und vielen weiteren Elementen arbeiten. Auch als Deskptopvariante kannst Du diese App nutzen. Ein großer Vorteil: Canva ist kostenfrei!


Mascha Janzen

App 3: Inshot

Inshot hilft Dir Videos zu schneiden, zusammenzuführen und professionell zu bearbeiten. Übrigens auch perfekt geeignet für zusammengefasste Morgen-oder Abendroutinen, Haar- und Make Up Tutorials, denn mit Inshot hast Du eine coole Zeitrafffunktion! Auch die in dieser App vorgeschlagenen Effkte solltest Du mal ausprobieren. Ein cooles Extra: Mit InShot kannst Du nicht nur Musik zu Deinen Stories hinzuzufügen sondern auch Deine Stimme als Voice Over darüberlegen.

App 4: Picsart

Last but not Least: Picsart bietet Dir die Möglichkeit kleine Makelkorrekturen vorzunehmen. Unter Bereich *Verschönern* kannst Du ungewünschte Details in Deinen Bildern ganz einfach wegretuschieren und Aspekte, die du hervorheben möchtest, mit Lichtverhältnissen bearbeiten.

Mascha Janzen
Mascha Janzen