Deine Beautysuche beginnt hier.
Finde aus über 450.000 Beautyprodukten die besten Angebote und shoppe mit den Influencern.

    Vitamin C - der Geheimtipp in der Hautpflege?! ❤️

    Vitamin C ist megagesund für den Körper - das weiß so ziemlich jeder. Was jedoch keiner so wirklich auf dem Schirm hat: Vitamin C ist auch ein super Anti-Aging-Wirkstoff und unser Geheimtipp für junge und strahlende Haut! Doch wie wirkt Vitamin C in der Haut? Was hat es in unserer Pflege zu suchen? Und das wichtigste: Welche Vitamin C Creme ist wirklich wirksam? All das erklären wir Dir heute in diesem Beitrag, also sei gespannt :-)

     

    Vitamin C - ein kurzer Steckbrief

    ❤️ Verwendung: Vitamin C wird in der Kosmetik, aber auch in der Pflege verwendet. Zum Beispiel in Hautpflegecremes, als Gesichtswasser oder Serum. Die häufigste Anwendung findet Vitamin C in der Anti-Agin-Pflege.

    ❤️ Wirkung: Vitamin C wirkt stark antioxidativ, verstärkt die Kollagenbildung der Haut, was zu mehr Spannkraft und einer ausgeglichenen Pigmentierung führt. Außerdem wirkt es, z.B. bei Akne, entzündungshemmend.

    ❤️ Vorkommen: Das meiste Vitamin C ist in Früchten und Gemüse enthalten. Zu den Top-Quellen gehören definitiv Beeren.

    ❤️ Aufnahme: In der Hautpflege binded das Vitamin C meist an Trägersubstanzen wie Liposome. Diese transportieren das Vitamin bereits bei geringer Konzentration in die Haut.

    Wirkt Vitamin C Creme gegen Falten?

    Ja! Durch die wichtige Rolle des Vitamin C als Radikalfänger und bei der Bildung von Kollagen wirkt Vitamin C tatsächlich gegen Faltenbildung. Es stärkt das Kollagengerüst der Haut, welches für die Spannkraft sorgt. So bleibt Deine Haut straff und länger elastisch - es bilden sich merklich weniger Falten.

     

    Warum Du definitiv Vitamin C Cremes verwenden solltest

    Vitamin C Cremes... 

    ❤️ ...glätten

    Vitamin C in der Tagespflege hemmt den Kollagenabbau und verhindert somit, dass Deine Haut an ihrer Spannkraft verliert. So wird das Entstehen von frühzeitigen Falten verhindert. Hoch konzentrierte Vitamin C Produkte können sogar die Neubildung von Kollagen in der Haut aktivieren.

     

    ❤️ ...beugen Pigmentflecken vor

    Produziert Deine Haut zu viel Melanin, besteht die Gefahr von Pigmentflecken. Da das Vitamin C Deiner Pflege jedoch die Melaninbildung hemmt, entstehen somit auch weniger neue Pigmentflecken auf der Haut.

     

    ❤️ ...verstärken den Lichtschutzfaktor

    Durch die UV Strahlen der Sonne entstehen freie Radikale, die uns altern lassen und zudem ziemlich ungesund sind. Da kann Vitamin C Pflege wunderbar abhelfen, denn in Verbindung mit einem Sonnenschutz wird den gefährlichen Strahlen der Kampf angesagt.

     

    ❤️ ...schützen Deine Haut vor Umwelteinflüssen

    Unsere Haut ist täglich vielen negativen Einflüssen ausgesetzt. Mit einer extra Portion Vitamin C in der Hautpflege wappnest Du Dich ganz einfach gegen freie Radikale. Denn Vitamin C Creme wirkt diesen antioxidativ entgegen. Die Antioxidantien halten die freien Radikale davon ab, Deiner Haut zu schaden und können somit vorzeitige Hautalterung stoppen. Vitamin C ist also ein wahrer Schutzengel gegen negative Umwelteinflüsse.

     

    ❤️ ...wirken Hautalterung entgegen

    Vitamin C Creme ist ebenfalls zur Vorbeugung von frühzeitiger Hautalterung und zur Hautregeneration eine echte Wunderwaffe. Kein Wunder also, dass Vitamin C ein fester Bestandteil in nahezu allen Anti-Aging Produkten verwendet wird. Da das Vitamin C jedoch auch einer frühzeitigen Alterung entgegen wirken kann, eignen sich Vitamin C Cremes auch für junge Haut. Die richtige Protion Vitamin C Pflege schützt das Kollagengerüst Deiner Haut und unterstützt zusätzlich die Produktiion von neuem Kollagen.

     

    ❤️ ...sorgen für einen frischen Teint

    Durch seine aufhellende Wirkung verhilft Dir Vitamin C zu einem frischen Teint. Somit ist eine Vitamin C Creme nicht nur geeignet, um Pigmentflecke auszugleichen, sondern hilft zudem auch gegen Augenringe. Die natürliche Säure verfeinert die Poren und löst Hautschüppchen - das sorgt für ein ebenmäßigeres Hautbild.

     

    ❤️ ...helfen bei Pickeln und Akne

    Da Vitamin C Pflege antioxidativ wirkt, hilft sie super bei Akne und Pickeln. Die entzündungshemmende Wirkung beruhigt das Hautbild und lindert die Mikroentzündungen. So kann das Hautbild sichtbar verbessert werden - der Teint wirkt gesünder. Daher sollte Vitamin C Creme bei der Behandlung von Problemhaut definitiv nicht fehlen.

     

    Vitamin C Creme - welche Konzentration ist die beste?

    Eine hohe Konzentration an Vitamin C in Deiner Tagespflege bedeutet nicht automatisch bessere Wirkung. Denn wenn es um die Konzentration an Vitamin C geht ist Vorsicht geboten. Eine zu hohe Dosis kann durchaus auch Nachteile für Deine Haut haben - sie wird dadurch leicht irritiert, Rötungen und Brennen nach Wasserkontakt sind denkbare Folgen.

    Jedoch ist bei der Pflege nicht nur wichtig, in welcher Konzentration Vitamin C enthalten ist, sondern vor allem die gesamte Formulierung der Creme ist entscheidend. Eine Cremestruktur, welche dazu geeignet ist, Vitamine in die Haut zu tragen, kann bereits mit einer geringen Dosis eine erstaunliche Wirkung erzeugen. Plus: Weitere Antioxidantien und Feuchtigkeitsspender wie z.B. Hyaluronsäure in der Creme verbessern zusätzlich die Wirkung von Vitamin C.

     

    Creme mit Vitamin C - Unsere Tipps für Deine alltägliche Pflege

    Für eine tägliche Pflege eignet sich vor allem eine Vitamin C Creme. Achte hier auf Magnesium Ascorbyl Phosphate oder Ethyl Ascorbinsäure. Hinter diesen Geheimwörtern verbirgt sich das gesuchte Vitamin C. Bei den Inhaltsstoffen nennen sich diese Derivate auch 3-Ethyl Ascorbic Acid oder Ethyl Ascorbic Acid.

     

    Die besten Vitamin C Cremes:

    Vitamin C Creme oder Serum mit Vitamin C? Was ist besser?

    Die Basis Deiner Hautpflege sollte auf jeden Fall eine gute Vitamin C Creme sein. Jedoch sollten auch weitere wichtige Wirkstoffe darin enthalten sein. Dazu zählen zum Beispiel Feuchtigkeitsspender wie die Hyaluronsäure, Grundbausteine der Haut wie die Ceramide oder Antioxidantien wie das Vitamin A. Nur eine Kombination aus essentiellen Wirkstoffen fördert ganzheitlich Deine Hautgesundheit.

    Natürlich ist es außerdem möglich, dass ein Vitamin C Serum Deine Haut intensiv pflegt. Mit der richtigen Formulierung - reine Ascorbinsäure - wird der Wirkstoff in die Haut eingebracht. Wenn Dir eine Vitamin C Creme also zu wenig ist, kannst Du diese durchaus mit einem Vitamin C Serum ergänzen. Wichtig ist jedoch, dass ein Vitamin C die tägliche Pflege auf keinen Fall ersetzen kann, sondern eher als "Anti-Aging-Kick" betrachtet werden sollte.

     

    In diesen Seren steckt Vitamin C:

    Das könnte Dich auch interessieren

    Pflege

    Die perfekte Pflege für trockene Haut

    View more
    Makeup

    NATURKOSMETIK - So bringt sie Deine Haut zum Strahlen!

    View more
    Pflege

    Korean Beauty - der Trend für jugendliche, ebenmäßige Haut ❤️

    View more
    Pflege

    Adé trockene Haut - Tipps und Tricks für geschmeidige Hände

    View more
    Show all editorials

    * Die Rabattangabe zu den Produkten auf dieser Seite bezieht sich auf die prozentuale Preisdifferenz zwischen dem höchsten und dem aktuell angezeigten Produktpreis der BELLISSY Partnershops. Klicke auf den Produktnamen oder weitere Angebote, um mehr Details zu den einzelnen Angeboten zu erfahren.

    Top