Wissenswertes

So vermeidest Du raue und spröde Hände

von Mascha Janzen
Handcare
Foto:

Gerade jetzt, wo wir durch das Corona Virus eine Menge an Desinfektionsmittel auf unsere Hände geben müssen, leiden viele von uns an trockenen, rissigen und strapazierten Händen. Wie auch Du in solchen Krisensituationen eine zarte Haut behältst, zeigen wir Dir hier!

Faktencheck: Im Alltag sind unsere Hände eine der am meisten beanspruchten Körperteile. Die Haut unseres Handrückens ist hauchdünn und besitzt kaum Talgdrüsen sowie Fettgewebe, weshalb sie schnell durch Kälte, trockene Heizungsluft, Desinfektionsmittel, Reinigungsmittel und durch vieles Händewaschen schnell austrocknet. Die Haut kann sich deshalb vor Entfettung und Feuchtigkeitsverlust nicht selbst schützen.

Gerade durch den hohen Alkoholinhalt des Desinfektionsmittels werden Deine Hände schnell rissig, trocken und spröde - sie jucken und schuppen. Um Deine Hände nun bestmöglich zu schützen, bedarf es einer aufmerksamen Handpflege! Das Ziel dabei ist es, Deine Schutzbarriere der Haut nachhaltig zu stärken und Deinen Händen intensive Feuchtigkeit zu spenden.

Tipp Nr.1: Deine Hände richtig waschen

Handseife ist ein Klassiker der Körperpflege. Das Händewaschen mit Seife dient der Beseitigung von Bakterien und Viren und damit der Vorbeugung von Infektionen, somit auch der Vorbeugung des Corona Virus. Jedoch kann zu heißes Wasser die Hände aufweichen und den Säureschutzmantel der Haut angreifen.

Unser Tipp: Verwende nur lauwarmes Wasser und eine hautfreundliche, am besten pH hautneutrale, Seife. PH-neutrale Seife ist sanft zu der Haut, wobei die Hände dennoch intensiv gereinigt werden. Empfehlen können wir Dir die pH-neutrale Handseife von Eucerin pH5 , die das Feuchthaltevermögen der Haut sicherstellt und sie widerstandsfähiger macht.

Tipp Nr.2: Die richtige Handcreme

Das ständige Händewaschen während der Corona Krise trocknet die Haut aus. Deine Handpflege sollte bei strapazierten Händen durch das Desinfektionsmittel unbedingt fettreicher sein als sonst.

Faktencheck: Bakterien, Viren und Schadstoffe können leichter in unseren Körper gelangen, wenn trockene Haut an den Händen rissig wird. Deshalb sollte man auch stets auf die Inhaltsstoffe der Cremes achten, da auch diese nun leichter in Deinen Körper gelangen können!

Do‘s: Reichhaltige Inhaltsstoffe wie Olivenöl, Sheabutter, Mandelöl, Urea und Zink beruhigen, pflegen und schützen Deine Hände. Sie sorgen als Schutzschild dafür, dass keine Feuchtigkeit mehr verloren geht. Überzeugend dabei sind besonders die Naturkosmetik-Cremes.

Unsere Empfehlung: Die Zink Creme von Bioturm hilft besonders bei stark gereizter und geröteter Haut. Sie mildert schnell das Brennen und Jucken.

Don’ts: Inhaltssotffe wie mineralöbasierte Fette und Wachse, synthetische Polymere sowie der Duftstoff Lilal erweisen sich dabei als bedenklich. Versuche diese bei trockenen und rissigen Händen zu vermeiden!

Tipp Nr. 3: Extrapflege

Darf es eine Extraportion Pflege sein? Ein regelmäßiges Handpeeling hilft Deiner Haut an Deinen Händen dabei, die abgestorbenen Hautschüppchen zu entfernen und zudem wird die Durchblutung für die Regeneration angekurbelt. Creme danach Deine Hände großzügig mit Deiner Lieblings-Handcreme oder einer Handmaske ein und ziehe ein paar feine Baumwollhandschuhe drüber. Die reichhaltigen Inhaltsstoffe können so perfekt über die Nacht einwirken und so sind Deine Hände am nächsten Morgen weich und zart. Besonders gut eignet sich dafür die 2 in 1 Hand Repairing Gloves von MAGICSTRIPES.

Das Desinfketionsmittel trocknet auch Deine Nägel in der Corona Krise stark aus. Deshalb gehört zu einer guten Handpflege auch immer ein gutes Nagelöl. Es ist wohltuend für Deine Nägel und pflegt intensiv die trockene Nagelhaut. Feuchtigkeitsspendene und reichhaltige Inhaltsstoffe wie beispielsweise Mandeln, Jojoba und Oliven sind dabei ein Muss.

Mit diesen Tipps und Tricks wirst Du ganz sicher den trockenen und rissigen Händen entkommen können!

Bleibt alle gesund,

Eure BELLISSY-Redaktion

Mascha Janzen
Mascha Janzen
Photo by Kelly Sikkema
Wissenswertes

BEAUTY VORSÄTZE für 2021

Du kennst es bestimmt auch - nach einer langen Party Nacht n...
Weiterlesen
Herbst schoen 1000x750
Wissenswertes

So pflegst Du Deine Haut im Herbst 2020

Die heiße Jahreszeit ist vorüber, der kuschelige Herbst begi...
Weiterlesen
Avocado pflege trend
Wissenswertes

Warum die Avocado jetzt die Kosmetik Branche erobert!

Warum die Avocado jetzt die Kosmetik Branche erobert!...
Weiterlesen
Photo by Ricardo Gomez Angel
Wissenswertes

Die Trendfarbe für 2020: Chestnut

Dieses Jahr ist die Farbe Chestnut ganz groß im Kommen. Das ...
Weiterlesen
Photo by Tetiana SHYSHKINA
Wissenswertes

PINSEL 1x1: Welcher Pinsel wofür?

Wenn es darum geht, das perfekte Makeup zu kreieren, sind di...
Weiterlesen
Tipps high heels tragen
Wissenswertes

Mit diesen Tipps hast Du nie wieder Probleme mit High Heels!

Adé Blasen, Krämpfe und Schmerzen! Mit diesen einfachen Tipp...
Weiterlesen
Foundation guide das perfekte makeup finden
Wissenswertes

Foundation Guide: Wie Du die perfekte Foundation findest

Wer von uns träumt nicht von der perfekten Foundation? Denn ...
Weiterlesen
Travel must haves beauty
Wissenswertes

Ich packe meinen Koffer und nehme mit...

Was in Deiner Kosmetiktasche definitiv nicht fehlen darf Jed...
Weiterlesen
Sommer braeune laenger bewahren tipps
Wissenswertes

Urlaubsfeeling das ganze Jahr – so verlängerst Du Deine Sommerbräune

Du bist gerade erst aus dem Urlaub zurück und hast das Gefüh...
Weiterlesen
Fake tan guide selbstbraeuner
Wissenswertes

FAKE TAN GUIDE

Finde das richtige Produkt für Deinen Hauttyp! Der Sommer ge...
Weiterlesen
Ostergeschenke frauen ideen beauty lifestyle
Wissenswertes

Ostergeschenke für Frauen

Logisch - Ostern ist nicht Weihnachten. Aber mit einem klein...
Weiterlesen
Sommer braeune worauf achten beim sonnen
Wissenswertes

GOOD TIMES AND TAN LINES

Du fieberst bereits sehnsüchtig dem nächsten Sommerurlaub en...
Weiterlesen