So bringst Du fahlen Teint zum Strahlen!

von Leandra Santos
Foto: Aleksandar Pasaric

So bringst Du fahlen Teint ganz easy zum Strahlen! Unsere Haut bildet kleine Schüppchen, welche den Teint mattieren und fahler erscheinen lassen, da dadurch weniger Licht reflektiert wird. Ich zeige Dir, wie Du Deinen natürlichen Glow beibehalten kannst!

Chemisches Peeling

Chemische Peelings lassen abgestorbene Hautzellen, sonnengeschädigte Haut oder verdickte Stellen verschwinden und kurbeln die Kollagenproduktion an. Je nach Produkt kannst Du es einfach über Nacht auf der Haut lassen und am Morgen einen strahlenden Teint genießen. Vor allem Milch- und Glycolsäure (Lactic & Glycolic) sind geeignet, um Deine Haut zum Strahlen zu bringen.

Vitamin C - Frischekick für fahle Gesichtshaut

Durch seine aufhellende Wirkung verhilft Dir Vitamin C zu einem frischen Teint. Die entzündungshemmenden Eigenschaften helfen auch bei unreiner Haut und Akne. Zudem beugt es eine verfrühte Hautalterung und Falten vor. Am besten verwendest Du es morgens, um mit frischem Glow in den Tag zu starten.

Vitamin A

Retinol, welches als kleines Wundermittel bekannt ist, ist eine Form des Vitamin A. Es dient nicht nur der Zellerneuerung, sondern glättet auch Fältchen und verbessert Dein Hautbild und dessen Elastizität. Zunächst solltest Du Vitamin A nur 1-3 mal die Woche abends verwenden und dann langsam in Deine Routine einbauen.

SPF - Sonnenschutz

Die Haut kann eine minimale Menge an UV-Strahlen zwar selbst abfangen, einen Sonnenschutz kann sie jedoch nicht ersetzten. Mit SPF schützt Du nicht nur Deine Haut vor den UV-Strahlen und einer frühzeitigen Alterung, sondern gibst ihr zusätzlich GLOW ✨.

Leandra Santos
Leandra Santos
Das könnte Dich auch interessieren: