BEACH WAVES mit dem Glätteisen zaubern - so geht's!

von Mascha Janzen
Foto: stocks

Stars wie Shay Mitchell machen es vor: Beach Waves sind nicht nur stylisch, sondern sehen auch noch super lässig aus. Wir zeigen Dir, wie du diese Trendfrisur im Handumdrehen mit dem Glätteisen zaubern kannst.

Beach Waves sind trendig und einer der Dauerbrenner, wenn es um Frisuren für jeden Anlass geht. Egal ob fürs Büro, den Grillabend oder im Urlaub: Beach Waves zaubern aus jeder Frau eine Beach Beauty. Die Haare sehen nicht nur super gut aus, sondern sind zudem ganz einfach gemacht.

Für das Styling benötigst Du lediglich Hitze-Schutz für die Haare, ein Glätteisen oder einen Lockenstab. Die Durchführung wird Dich nicht länger als 20 Minuten beschäftigen.

Für die Beach Waves musst Du Dein Haar Strähne für Strähne in das Glätteisen einfädeln und dieses um die Strähnen nach unten hinaus drehen. Achte darauf, dass Du nicht zu kleine Haarpartien nimmst, da der Beach Look dadurch verloren gehen kann.

Bei der Verwendung eines Lockenstabs wickelst Du die Strähnen von außen nach innen um den Lockenstab.

Nach dem Locken solltest Du die ausgekühlten Wellen mit einem Lockenkamm auskämmen, damit sie nicht zu gemacht aussehen. Anschließend mit etwas Haarspray fixieren und fertig!

Mascha Janzen
Mascha Janzen
Das könnte Dich auch interessieren: